Schwarze Gerste




Schwarze Gerste gehört zu den urwüchsigsten Getreidesorten. Homer nennt sie „das Mark des Mannes" und die heilige Elessa, Schutzpatronin der griechischen Insel Kythera, findet bei ihrer Ankunft „nichts als schwarze Gerste". Mehlanteile von bis zu 30 % geben Brot und Brötchen den besonderen Kick, Gerstenflocken ergeben ein kerniges Müsli. Der grobe Schrot ist eine leckere Suppeneinlage.


http://www.mischfruchtanbau.com/7773b11c1023164b78aee4e8ef18e18a/themen/alte-sorten/schwarze-gerste.html



Aktuelles bei TROLL
Rhabarberkuchen- jedes Jahr immer wieder ein Genuss
Rhabarber

Von unserem RhabarberWalnussKuchen ein Stück mit frischen Erdbeeren oder Schlagsahne - ein herrlicher Geschmack nach Frühling. Angenehme Süße mit milder Säure,so muss Rhabarberkuchen schmecken!
Neu im Sortiment!
Unsere super leckere, ungewöhnliche Geschmacksexplosion: Der spektakuläre Earl Grey Salzkaramell Kuchen. Den müssen Sie probieren!!!

Salzkaramell

Wussten Sie, dass wir unser Brot aus Süßgräsern backen?
Unsere Getreidesorten gehören nämlich zu den Süßgräsern.

Dinkel Weizen

Die Freien Bäcker- Zeit für Verantwortung e.V. haben uns zwei interessante Schaubilder über das Getreide geschickt, die Getreidegattungen und die Herkunft unseres heutigen Getreides.
Lesen Sie doch auch mal hier nach!