Was wir noch wichtig und interessant finden


  • Save our Seeds setzt sich für ein weltweites Reinheitsgebot für konventionelles und biologisches Saatgut ein. www.saveourseeds.org
  • Der Bio-Friseur unseres Vertrauens: www.frisuranova.com
    Dieser Friseur verwendet ausschließlich zertifizieret Bio-Produkte der Firma CulumNatura von Willi Luger
  • www.fibur.de - Versicherung und Vorsorge geht auch nachhaltig
  • Chemische Stoffe sind überall drin. Die übelsten lassen sich mithilfe des Umweltbundesamtes (UBA) bei den Herstellern erfragen. www.reach-info.de
  • Dirk-Hinrich Otto betreibt in Essen-Kettwig das Unternehmen Wachswerk. Er produziert zur Wärmebehandlung Bienenwachsplatten, die mit ätherischen Ölen versetzt sind.
    Außerdem ist er Gründer des Vereins 2010 Königinnen, der sich für die Bienen einsetzt und auf die Bedeutung der Bienen für uns Menschen aufmerksam macht.
  • www.foodsharing.de ist eine Initiative, die dazu aufruft, Lebensmittel zu teilen statt wegzuwerfen
  • www.washabich.de - Hier können Sie Ihren ärztlichen Befund kostenlos von Medizinstudenten
    in eine für Sie leicht verständliche Sprache übersetzen lassen.
  •  Aus übriggebliebenen Lebensmitteln leckere Restegerichte zubereiten: Dafür gibt es die Zu gut für die Tonne-App für Smartphones und Tablets. Sie enthält mittlerweile 340 Rezepte von Sterneköchen und prominenten Kochpaten wie Sarah Wiener, Johann Lafer, Daniel Brühl sowie vielen Hobbyköchen. Hier finden sich Klassiker wie der Arme Ritter, neue Kreationen und pfiffige Beilagen aus wenigen Zutaten. Regelmäßig kommen neue Rezepte hinzu - die App lässt sich dazu ganz einfach aktualisieren:  zu gut für die tonne
Aktuelles bei TROLL
Der längste Tag des Jahres rückt näher...
...warum nicht einmal spät abends im Garten oder Park ein Stück Kuchen essen? Welcher ist da besser geeignet als unser saftiger JohannisbeerNussKuchen.

JohNuss Johannisbeere