Was sind Chia Samen?

ein Artikel von Marcus Schall (SGF – SUPER(GOOD)FOOD)

https://www.facebook.com/images/fb_icon_325x325.png
/supergoodfoodhulk




Für einen Artikel im Reformhauskurier wurde ich kürzlich gefragt, welches mein liebstes Superfood sei und warum. Die Antwort darauf fiel mir relativ leicht: Chia Samen.
Ich liebe sie!

Aus diesem Anlass heute noch einmal eine kurze Zusammenfassung und ein paar gute Gründe, die kleinen Powerkügelchen, das „Superfood der Azteken“, unbedingt einmal auszuprobieren.

 

  • Chia Samen enthalten extrem viel Eiweiß. Mit ca. 22% liefern sie davon etwa doppelt so viel wie andere Samen oder Getreidesorten. Nur um es noch einmal zu verdeutlichen: Der Eiweißgehalt entspricht damit in etwa dem von Fleisch. Dabei liefern Chia Samen alle 8 essenziellen Aminosäuren, die Qualität ist also ebenfalls sehr hoch. Grobe Faustregel für den Alltag: 1 EL Chia Samen liefert ca. 5g hochwertiges Protein. Not bad!

     

  • Neben biologisch hochwertigem Protein enthalten die Samen weiterhin relevante Mengen an wichtigen Mikronährstoffen wie z.B. Calcium (5x mehr als Milch), Magnesium, Kalium, Kupfer, Zink und Eisen. Außerdem liefern sie das SpurenelementBor welches die Calcium-Aufnahme im Körper wirkungsvoll unterstützt. Chia Samen sind sehr reich an Antioxidantien und enthalten nur wenig Kohlenhydrate.

     

  • Chia Samen verfügen zudem über einen hohen Gehalt an Omega-3 Fettsäuren, interessanterweise liefern sie diese im idealen Verhältnis von 3:1 ((Omega-3 zu Omega-6).

     

  • Chias enthalten ca. 33% Ballaststoffe, dadurch wirkt sich ihr Verzehr positiv auf den Blutzuckerspiegel aus. Die enthaltenen löslichen Ballaststoffe verlangsamen den Abbau von Kohlenhydraten zu Zucker, somit liefern die kleinen Samen langanhaltende und stabile Energie. Dies macht sie u.a. für Sportler, Figurbewusste, aber auch für Diabetiker interessant.

     

  • Chia Samen können große Mengen an Flüssigkeit aufnehmen, d.h. sie können ihr Volumen, werden sie beispielweise in Wasser eingeweicht, binnen weniger Minuten um das 7- bis 12-fache vergrößern. Besonders für Sportler ist diese Eigenschaft hochinteressant. Chia Samen speichern die aufgenommene Flüssigkeitund können somit den Wasser- und Elektrolythaushalt im Körper insbesondere bei Anstrengungen effektiv und über einen längeren Zeitraum regulieren.

     

  • Ihre Fähigkeit, unter Flüssigkeitsaufnahme stark an Volumen zuzunehmen, sorgt allerdings auch dafür, dass sie stark sättigend wirkenund zudem die Verdauung wirkungsvoll unterstützen. Ein kleiner Chia-Kokospudding kann also durchaus als idealer Nachtisch betrachtet werden.

     

  • Für die Verwendung in der Küche sehr wichtig: Chia Seeds schmecken sehr neutralund können daher fast allen Speisen beigemischt werden. Dabei sind sie „easypeasy“ zu verwenden und mehrere Jahre haltbar. Und zwar ohne ihren Nährstoffgehalt, ihren Geschmack oder ihren Geruch einzubüßen.

     

  • Sie sind glutenfrei.

     

  • Chia Samen werden in Südamerika bereits seit Jahrhunderten genutzt. Es handelt sich nicht um ein neues Nahrungsergänzungsmittel, sondern um ein bewährtes Nahrungsmittel!

PDF-Datei als Download




Aktuelles bei TROLL
Nun kündigt sich die Adventszeit an...
...und mit ihr Düfte nach Zimt, Muskat, Kardamon, Orangen und Marzipan. Die kommen aus unserer Backstube, die sich wie jedes Jahr um diese Zeit wieder der Weihnachtsbäckerei widmet.

Und hier sind zwei preisgekrönte Produkte:

Stollen  
         Zertifikat Stollen
Stolleninfo vegan  Stolleninfo