Brotknödel mit Zitronenschaum


Wegwerfen ist immer die schlechteste Option - oder - die Grenze zwischen Backen und Kochen ist sehr fließend :)))
Brot/Brötchenreste sind eine wunderbare Grundlage für das gemeinsame Kochen heute (oder nächste Woche)... Irgendwas wird ja immer nicht so gerne gegessen: zu hart, es gibt was Neues oder es kam was dazwischen....
GUTEN APPETIT

von der Seite https://www.facebook.com/demeter.de

Brotknoedel

Wohin mit altem Brot? Auf keinen Fall in die Tonne, es gibt so viele tolle Resterezepte. Brotknödel mit Zitronenschaum zum Beispiel. Gutes Gelingen!

250 g trockenes Brot
2 Zwiebeln, in Ringe geschnitten
1 Knoblauchzehe, gepresst
250 ml Milch
3 Eier
3 EL Butter
Salz, Pfeffer, Muskatnuss, Schnittlauch, Petersilie
Parmesan, gerieben
1 Becher Sahne
500 g Champignons
1 Schuss Weißwein
150 ml Gemüsebrühe
1 Becher Sahne
Salz, Pfeffer, Muskatnuss, frischer Thymian und Rosmarin
250 g Sahne
250 g Frischkäse
Zitronensaft einer großen Zitrone
Schale einer Zitrone, gerieben

Für den Zitronenschaum eine halbe Zwiebel und den Knoblauch kurz anbraten. Wein dazugeben, einkochen lassen. Gemüsebrühe und 150 ml Sahne dazugeben. Durch ein Sieb gießen. Frischkäse, Zitronensaft, Salz und Pfeffer dazugeben. Vom Feuer nehmen und restliche Sahne zufügen. Mit Kräutern und Zitronenschale verfeinern. Mischung in einen Sahnespender (Thermo-Schaum-Flasche) füllen und zwei Stunden im Kühlschrank ruhen lassen. Wer dieses Gerät nicht besitzt, schäumt die Sauce vor dem Servieren mit dem Schneebesen auf.

Für die Knödel Brot grob mahlen oder in Würfel schneiden. Warme Milch darübergießen, 10 Minuten stehen lassen. Zwiebeln kurz in Butter anbraten, nicht braun werden lassen. Alle Zutaten miteinander mischen, evtl. mehr gemahlenes Brot beigeben für bessere Bindung. Knödel formen und in Wasser oder Gemüse so lange köcheln, bis sie an die Oberfläche aufsteigen. Wasser darf nicht sprudelnd kochen.

Für die Champignonsauce Pilze putzen. Halbe Zwiebel und Knoblauch anbraten. Weißwein dazugeben, mit Pilzen zusammen aufkochen. Würzen mit Salz, Pfeffer, Muskat, Thymian, Rosmarin. Mit einem Löffel Butter und Sahne verfeinern. Alles zusammen anrichten. Dabei den Zitronenschaum aus dem Sahnespender auf das angerichtete Mahl sprühen.

Aktuelles bei TROLL
Nun kündigt sich die Adventszeit an...
...und mit ihr Düfte nach Zimt, Muskat, Kardamon, Orangen und Marzipan. Die kommen aus unserer Backstube, die sich wie jedes Jahr um diese Zeit wieder der Weihnachtsbäckerei widmet.

Und hier sind zwei preisgekrönte Produkte:

Stollen  
         Zertifikat Stollen
Stolleninfo vegan  Stolleninfo